Tms Test für medizinische Studiengänge und Vorbereitung

Hintergünde zu Fragen, Beispiele, Online-Aufgaben und Lerninhalten für den Test für Medizinische Studiengänge

Interessenten für medizinische und zahnmedizinische Studiengänge angeboten an den Universitäten in Baden-Württemberg, sowie Bochum, Mainz, Leipzig und Lübeck, haben die Möglichkeit ihre Zulassungsaussichten über die Quote "Auswahlverfahren der Hochschulen" (AdH) zu steigern. Die zuständigen Fakultäten berufen sich hierbei auf die beim Studierfähigkeitstest "Test für Medizinische Studiengänge" (TMS) erzielten Resultate. Eine Teilnahme ist zwar für eine Zulassung nicht zwingend erforderlich, wird aber empfohlen, da erstens eine Verschlechterung der Chancen ausgenommen ist und zweitens Konkurrenten mit besseren Abiturnoten in der Rangordnung der Zulassung überholt werden können.

Am TMS teilnahmeberechtigt sind sowohl Personen mit allgemeiner, besonderer oder fachgebundener Hochschulzugangsberechtigung, als auch Schüler, die sie innerhalb der nächsten zwei Schuljahre erlangen werden. Anmelden kann man sich für den Test für medizinische Studiengänge unter Berücksichtigung bestimmter Fristen online bei der TMS-Koordinationsstelle. Hierbei stehen innerhalb Deutschlands zurzeit 25 Prüfungsorte zur Auswahl, die je nach Auslastung einer bestimmten Anzahl von verfügbaren Plätzen frei wählbar sind. Da Interessenten den TMS in Deutschland nur einmal durchführen dürfen und dieses Resultat danach Beständigkeit besitzt, wird eine gründliche Vorbereitung dringend empfohlen.

Bei der Vorbereitung ist man aber nicht auf sich allein gestellt, im Handel sind unterstützende Bücher, die originale Tests mit Musterlösungen enthalten, erhältlich. Eine Broschüre informiert zusätzlich über die verschiedenen Aufgabentypen und gibt Hinweise zur effizienten Bearbeitung und Lösung unter Prüfungsbedingungen. Da "Konzentriertes und sorgfältiges Arbeiten" im Test für medizinische Studiengänge ein eigenes Aufgabenfeld darstellt und allgemein die Aufnahmefähigkeit von Lerninhalten erhöht, wird empfohlen, bei der Vorbereitung hierauf besonderes Augenmerk zu legen. Abgeraten wird dagegen von kommerziellen Vorbereitungskursen, die laut Statistik nicht zu einem besseren Abschneiden beim TMS führen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE