Viva Top 100 Charts-Liste neu aus Deutschland

Momentan gibt es ein ganz großes Interesse an Chart-Listen und Partyhits

Jeden Freitag, pünktlich um 12 Uhr gibt es die Viva Top 100 Charts aus Deutschland auf VIVA.tv. Ausführliche Informationen über Titel und Interpret runden das Angebot ab. Diese Top 100 spiegeln wieder, welche Singles in Deutschland am meisten gekauft wurden. Media Control in Baden-Baden ermittelt, welche Maxis an welchem Platz in der Rangliste angekommen sind. Außer Viva Top 100 Charts aus Deutschland gibt es bei Viva und anderen Musiksendern zusätzliche Top-Rang-Listen. Die wöchentlichen Dance-Charts zeigen, was in den angesagten Clubs und Diskotheken bei den Gästen ganz oben auf der Beliebtheitsskala steht, worauf am liebsten getanzt wird. Aber auch die ViVA Album Top 50 werden von Media Control ermittelt. Die wöchentlichen Verkäufe werden von Media Controll korrekt aufgezeichnet und dann in die Top50 Liste eingearbeitet. So kann man jederzeit nachvollziehen, welche Hits zumindest aufgrund der Verkaufszahlen ganz oben stehen.

Wöchentlich gibt es irgendwelche neuen Shows, mit zum Beispiel den 100 schrillsten Künstlern oder den 100 besten Evergreen. Dieses Projekt lässt sich endlos ausbauen. Und hier geht es nicht nur um Hits, sondern manchmal auch um richtige Peinlichkeiten für manche Stars. So zum Beispiel mit den 100 peinlichsten Auftritten. Die Liste ist endlos.

Man hat auch so den Eindruck, dass vieles mittlerweile in irgendwelche Charts gepackt wird, um einen besseren Verkaufserfolg zu erzielen. Zum Beispiel bietet der Bäcker das Brot des Tages an. Aber auch beim Eishändler findet man schon die Toplisten für die beliebtesten Eissorten oder den beliebtesten Eisbecher. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Irgendwie beeinflussen diese Listen ja auch direkt oder indirekt unser Kaufverhalten.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE