Sicherheit im Test bei der Fluggesselschaft Iberia Airline

Sicherlich gibt es gewisse Auffälligkeiten beim Vergleich in den Bereichen Sicherheit und der Service-Bewertung bei Iberia Airline

Der Faktor Flugsicherheit spielt bei der Bewertung einer Fluggesellschaft eine wesentliche Rolle. Dieser Faktor dürfte mit Abstand überhaupt das Wichtigste sein. Wie hoch ist das Unfallrisiko einzuschätzen und wie stellt sich der Schadensverlauf einer Gesellschaft in den letzten 30 Jahren dar, denn nur ein längerer Zeitraum kann hier eine einigermaßen sichere Aussage zulassen. Die Ergebnisse von kürzeren Zeiträumen sind in der objektiven Bewertung zu unsicher, da vieles vom Zufall abhängen kann. Fliegen wird bis gemessen an Todesopfern und Flugzeugverlusten bis immer sicherer. Die internationalen Standards werden immer strenger und lassen die Großen der Branche und die Billigflieger zusammenrücken. Und diesen Standards unterliegen alle Airlines, auch die IBERIA. Beim Vergleich in den Bereichen Sicherheit und Service schneidet die Airline mittelmäßig. Doch die Beanstandungen gehen keinesfalls soweit, dass die eine oder andere Gesellschaft Flugverbot bekommen müsste. Der Faktor Sicherheit steht bei allen Gesellschaften ganz oben.

Alle anderen Kriterien bei der Beurteilung einer Airline, und das sind in der Regel die ausschlaggebenden, sind überwiegend subjektiver Natur. Denn jeder Fluggast beurteilt diese Dinge unterschiedlich, wie Service an Bord, Essensqualität, Freundlichkeit des Personals in der Luft und am Boden, Sitzkomfort und Sauberkeit sowie Pünktlichkeit bei der Abfertigung und Einhaltung der Flugpläne, um hier nur einige Kriterien zu nennen. Wenn man sich die Meinungen von Fluggästen einmal über die IBERIA über das Internet durchliest, dann gehen sie von miserabel, unverschämt, nicht empfehlenswert, Europas schlechtes Airline bis zu alles bestens oder jederzeit wieder.

Sicherlich rangiert die IBERIA im Durchschnitt aller bekannten Umfragen im Service nicht auf Platz 1 (meistens im unteren Drittel angesiedelt), doch dafür ist sie als sog. Billigflieger bekannt, und davon wird auch reichlich Gebrauch gemacht, wie auch die Flugzahlen beweisen. Also jede Medaille hat 2 Seiten, und die muß man auch als Fluggast berücksichtigen. Man kann eben nicht alles haben, einen günstigen Preis und einen erstklassigen Service.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE