Online Zinsrechner kostenlos zum Download

Online Zinsrechner bieten die besten und einfachsten Möglichkeiten zur Zinssatz-Berechnung

Spareinlagen richtig zu berechnen ist oft nicht so leicht, wie man es sich vorstellt. Bei einfachen Berechnungen, wie einer festen Anlage über einen bestimmten und kurzen Zeitraum, lässt sich beispielweise ein Sparbrief leicht berechnen. Man berechnet es einfach nach der Formel; Spareinlage mal eins plus Zinssatz durch hundert. Wenn sich die Einlage jedoch dann über einen längeren Zeitraum erstreckt, treten die ersten Probleme auf, die Formel wird komplizierter oder viel zu unübersichtlich.

Auf den meisten Internetseiten von Banken lassen sich bequem das Anfangskapital eingeben und damit das Endkapital ausrechnen. Auch anders herum geht dies meistens. Schwierig wird es aber wenn man beispielsweise einen variablen Zinssatz eingeben möchte oder die Laufzeit beliebig eingeben will, denn der online Zinsrechner einer Bank ist selbstverständlich auf das Angebot der jeweiligen Bank festgelegt.

Eine Lösung stellen dabei ähnliche Programme, die kostenlos zum download zur Verfügung stehen. Viele dieser Programme haben eine große Funktionsvielfalt. So lassen sich mit Ihnen, die Laufzeit, die Verzinsung, eine möglicherweise steigende oder abfallende Verzinsung dynamisch verändern. Auch ist es oft möglich einen Sparplan mit diesen Programmen aufzustellen, dies ist weithin der Begriff für ein Konto, auf das regelmäßig ein bestimmter Betrag eingezahlt wird. Eine andere häufige Anwendung, die sich in diesen Programmen wieder findet und auf den meisten Websites nicht zur Verfügung steht, ist die Berechnung von Krediten. Die Rückzahlungsdauer, Höhe der monatlichen Abgaben oder der Verlust, der aus dem Kredit resultiert, lassen sich damit leicht berechnen. Somit bieten diese Zinsrechner die Möglichkeit auch ohne große mathematische Kenntnisse einen guten Überblick über die Finanzen zu behalten.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE