Kostenlos im Internet telefonieren ohne Anmeldung

Kostenlose Telefongespräche im Internet, die nicht übers Festnetz getätigt werden, finanzieren sich über Werbung und sind for free

Es gibt einige Möglichkeiten um über das Internet kostenlos zu telefonieren. Eine der bekanntesten ist sicherlich die Nutzung des Portals von "Peter zahlt". Über dieses Internetportal können kostenlose Gespräche ins In- und Ausland geführt werden. Das alles ohne irgendeinen Download zu starten oder sonstige Installation von einzelnen Tools. Finanziert werden die Telefongespräche durch das Ansehen von Werbespots, die während der Gesprächsdauer auf dem Bildschirm angezeigt werden. Dieser Dienst kann ohne eine Anmeldung täglich für eine Gesprächsdauer von 30 Minuten genutzt werden. Diese gilt für jedes Gespräch und stellt keine tägliche Höchstgrenze dar. Um auf diesem Weg kostenlos telefonieren zu können, ist vor der ersten Nutzung eine ganz kurze Registrierung mit einer gültigen Mailadresse notwendig, an die das persönliche Passwort gesendet wird.

Ein anderer Dienst der ähnlich aufgebaut ist, ist die Nutzung der Website von "goyellow". Auch hier muss einfach die gewünschte Rufnummer eingegeben werden und eine Verbindung wird hergestellt. Die Gesprächsdauer ist auf 15 Minuten begrenzt und es können täglich beliebig viele Gespräche geführt werden. Ohne eine Anmeldung wird nur durch das Betätigen des Buttons "jetzt kostenlos telefonieren" die Verbindung zur gewünschten Rufnummer aus dem In- oder Ausland hergestellt. Für Firmen ist es sogar möglich eine Gesprächsdauer von 60 Minuten kostenlos zu nutzen.

Der bekannteste Anbieter für ein kostenloses Telefonieren im Internet ist sicherlich "Skype". Das ist ein kleines kostenloses Programm das als Freeware angeboten wird, und auf dem eigenen Computer installiert werden muss. Auf diesem Weg sind kostenlose Telefongespräche ohne eine Begrenzung der Gesprächsdauer und ohne eine Anmeldung weltweit möglich. Als Voraussetzung ist hier allerdings ein Headset notwendig.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE