ZZ Top greatest hits wie z.B. Gimme All Your Lovin

Greatest Hits von ZZ-Top mit "Gimme all Your Lovin", "La Grange" und "Sharp Dressed Man"

Die US-amerikanische Rockband ZZ Top hält den Weltrekord als eine der wenigen Bands, die noch immer in Originalbesetzung zusammenspielt. Vier Jahrzehnte sind seit der Gründung der Band durch Billy "Reverend Willi G" Gibbons, Dusty "Joe" Hill und Frank Beard vergangen. Ihren Musikstil, eine Mischung aus Country, Blues, Rock´n´Roll und Boogie bezeichnen ZZ Top selbst als "Abstract Blues", doch dieser ist zunächst nicht von Erfolg gekrönt. Ihren Durchbruch schaffen ZZ Top erst mit ihrem dritten Album, "Tres Hombres", das sich 81 Wochen in den amerikanischen Billboardcharts hält.

Die ausgekoppelte Single "La Grange" sichert sich einen Platz in den Top 50. Mit "Beer Drinkers and Hell Raisers", "Waitin´ for the Bus" und "Jesus just left Chicago" gelingen der Bluesrockband weitere erfolgreiche Hits. Die Folgealben "Tejas" und "Deguello" knüpfen an den Erfolg der drei Texaner an.

Nach einer erfolgreichen Welttournee ziehen sich ZZ Top zunächst zurück - um 1983 ein großartiges Comeback zu feiern: Gibbons und Hill mit langen Bärten und ZZ Top mit ihrem erfolgreichsten Album überhaupt: "Eliminator". In den USA erreicht die Platte Platz 9, in Großbritannien sogar Platz 3. Durch das neue Klangkostüm mit Synthesizern und Overdubs erreichen auch die Top Greatest Hits "Gimme all your Lovin´", "Legs" und "Sharp Dressed Man" hohe Chartplatzierungen.Dieser Erfolg bleibt einmalig in der Bandgeschichte. Platten wie "Afterburner", "Recycler" und die "Greatest Hits" verkaufen sich gut, die Single "Sleeping Back" schafft es sogar auf Platz 8 der US-Charts, die Popularität von "Eliminator" wird aber nicht erreicht. Dafür gelingt den Musikern 2004 ein anderer Durchbruch: Die Aufnahme in die "Rock and Roll Hall of Fame".

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE