Spieletipps für Animal Crossing Wild World nds

Animal Crossing Wild World für den Nintendo DS erfreut sich samt Tricks und Cheats immer noch großer Beliebtheit

Der Hype um Animal Crossing Wild World liegt wahrscheinlich an dem genialen Konzept des Titels. Das ganze Spiel läuft in Echtzeit ab. So ist es zum Beispiel im Spiel dunkel, wenn es in Wirklichkeit draußen auch dunkel ist oder es schneit, wenn man gerade im Winter spielt. Darüber hinaus werden sogar Feiertage wie Silvester oder Weihnachten sowohl im realen Leben, als auch in der virtuellen Stadt gefeiert. Um das hinzukriegen, vergleicht das Spiel die Uhrzeit und das Datum mit dem, dass im NDS einprogrammiert ist. So bekommt das Spiel seine Informationen.

Aber neben den Feiertagen gibt es noch viel mehr zu entdecken in Animal Crossing. Ihr spielt in einem Dorf voller tierischer Einwohner. Dort könnt ihr eurem täglichen Leben nach gehen. Also morgens den Briefkasten leeren, dann Einkaufen gehen, schließlich die Pflanzen gießen und danach mal den Nachbarn guten Tag sagen. Die virtuellen Mitbewohner freuen sich immer, wenn man mit ihnen Kontakt aufnimmt und geben einem kleine Aufträge, die oft mit einem Gegenstand belohnt werden.

Wer will, kann auch verschiedenen Freizeitaktivitäten wie Angeln nachgehen. Je nach Monat und Jahreszeit gibt es verschiedene Fische, die man fangen und im Museum ausstellen lassen kann. Die Motivation liegt darin, möglichst alle Tiere zu fangen und sie stolz seinen Freunden zu zeigen, wenn sie mal im Dorf zu Besuch kommen. Das Ganze funktioniert natürlich nicht nur für Fische. Mann kann auch Käfer, Skelette oder Möbel sammeln. Aber wenn man alle finden will, sollte man sich am besten Spieletipps für Anal Crossing besorgen. Diese lassen sich massenweise im Internet finden und sind eine echte Hilfe.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE