EADS Deutschland GmbH München

Das Luft- und Raumfahrts-Unternehmen mit Sitz in München befasst sich neben dem Projekt "Airbus" auch mit der Rüstung.

Die EADS Deutschland GmbH ist ein führendes Unternehmen für Luft-, Raumfahrt und Rüstungsprodukten weltweit. Hinter der Abkürzung EADS verbirgt sich der Begriff: European Aeronautic Defence and Space. Die Produktpalette der EADS Deutschland GmbH umfasst folgende Komponenten: Flugzeuge, Hubschrauber, Träger-Raketen, Lenkflugkörper, Satelliten, Avionik und die entsprechende Elektronik. Die Vermarktung dieser Komponenten findet man in diesen Branchen wieder: Luft- und Raumfahrtechnik und in der Rüstungsindustrie. Der Hauptsitz der EADS Deutschland GmbH ist in Ottobrunn angesiedelt ( nahe München ).

Die Hauptkomponente des Unternehmens EADS Deutschland GmbH befasst sich mit dem Projekt "Airbus". Die Fertigung der einzelnen Bausteine für dieses Projekt erfolgt an folgenden deutschen Standorten: Hamburg, Buxtehude, Stade und Varel. Neben diesem wohl bekanntestem Projekt muss in diesem Zuge auch der Standort Bremen genannt werden. Hier befindet sich die Zentrale der bemannten Raumfahrt. Hierzu gehören die Entwicklung des Wissenschaftslabors "Columbus" sowie die Entwicklung und Fertigung der Oberstufe der "Ariane 5". Ebenso werden hier die Entwicklungen von Technologien für den Wiedereintritt und mehrfach verwendbare Transportsystemen für die Raumfahrt vorangetrieben.

Der Bereich Rüstung ist in folgende Komponenten unterteilt: Verteidigungs- und Kommunikationssysteme, Verteidigungselektronik, Militärische Luftfahrzeuge und Lenkflugkörper sowie die entsprechenden Tests und Services. Unter dem Aspekt Luftfahrzeuge seien an dieser Stelle die wohl bekanntesten Projekte genannt. Es handelt sich hierbei um das Projekt "Eurofighter" und die militärische Variante des Airbus ( als Transporter oder auch als Tankflugzeug ). Neben der Luftfahrt ist das Unternehmen auch im Bereich der Marine tätig. Am Standort Wilhelmshaven befindet sich die Kundenbetreuung der Marine sowie die Softwareentwicklung für verschiedene Projekte der Bundesmarine. Am Standort Ulm werden vorwiegend Radare und entsprechende Verteidigungselektronik entwickelt.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE