Waffel-Rezept Waffeln einfach selber machen

Wer Waffeln selber machen will, der braucht daür ein einfaches Waffelrezept.

Vor allen Dingen im Winter können hei?e Waffeln eine tolle Leckerei sein. Sie sind leicht zu machen und au?erhalb der eigenen Wohnung auf fast jedem Markt zu bekommen. Sie gehören zur kalten Jahreszeit wie Weihnachten und Glühwein. Da man nicht viele Zutaten benötigt um selber Waffeln herzustellen, ist es oftmals kein gro?er Aufwand in der eigenen Küche mit der Herstellung zu beginnen. Jeder ist sie gern. Ob Jung oder Alt. Oma und Opa aber vor allem auch Kinder sind für diese Art von Snack schnell zu begeistern. Gegen eine hei?e Waffel auf die Hand hat so schnell niemand etwas einzuwenden. Einfache und unkomplizierte Waffelrezepte gibt es viele. Waffeln lassen sich auf verschiedenste Art und in unzähligen Variationen zubereiten. Zu ihrer Herstellung benötigt man lediglich ein Waffeleisen. Außerdem sollte man eine Rührschüssel und einen Handmixer sein Eigen nennen können. Dies vereinfacht die Herstellung ungemein.

Zur einfachen Nachahmung hier ein Waffel-Rezept. Waffeln einfach selber machen ist das Ziel dieses Rezeptes. Zur Herstellung von 10 Waffeln benötigt man ungefähr 250g Mehl, 100g Zucker, 125g Butter, 3 Eier, Backpulver, Vanillezucker und 250ml Milch. Zuerst wird die Butter in die Schüssel gegeben. Sie wird mit einer Gabel leicht zerdrückt. Danach fügt man den Zucker und etwas Milch dazu und verrührt alles miteinander. Vanillezucker, Backpulver und die aufgeschlagenen Eier hinzugeben und alles wiederum gut vermischen. Als letztes nun noch den Rest der Milch dazugeben und alles mit dem Handmixer vermischen. Nach etwas 2 Minuten mixen sollte eine klumpenfreie und flüssige Massen entstehen. Nun kann das Waffeleisen erhitzt und mit Öl bestrichen werden. Die Flüssigkeit wird auf das Waffeleisen gegeben und die Waffeln backen fertig. Sobald sie goldbraun sind können sie entnommen und nach dem Abkühlen verzehrt werden.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE