www.RTL.de - Das Programm des Senders

Den Fernsehsender RTL kann man über Kabel, Antenne oder Satellit in Österreich, der Schweiz, Luxemburg und Deutschland empfangen. Der Eigentümer ist die RTL Group und am 2. Januar 1982 ging das Programm von RTL zum ersten Mal auf Sendung. Es handelt sich bei RTL um einen Privatsender der im Vollprogramm sendet. Der Hauptsitz des Senders ist in Köln und beschäftigt werden insgesamt ungefähr 1140 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz wird auf circa 1.9 Milliarden Euro geschätzt.

Obwohl der Sender anfangs mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, konnte er sich seit Ende der 1990er Jahre mehr und mehr durchsetzen. 1993 konnte RTL seinen bis dato grö?ten Marktanteil verzeichnen. Im selben Jahr wurde RTL auch zum grö?ten Werbeträger in Europa und konnte auf diesem Wege hohe Gewinne einfahren. In den folgenden Jahren war RTL in der Lage diese Position teilweise erfolgreich zu verteidigen, zeitweise musste die Marktführerposition aber an die ARD abgegeben werden. 2009 konnte der Sender sein 25-jähriges Jubiläum feiern. Um auch im Internet umfassend präsent sein zu können, wurde die Plattform RTLnow.de geschaffen. Dort kann ein Teil des RTL Programms online geschaut werden. Insbesondere die beliebtesten Serien des täglichen Programms können dort verfolgt werden. Bis zu 7 Tage nach der Erstausstrahlung im Fernsehen kann man sie kostenlos sehen, danach sind sie nur noch kostenpflichtig konsumierbar.

Die Homepage von RTL.de bietet in erster Line Informationen und Hintergründe zu den bestehenden Formaten des Fernsehprogramms. Die Seite ist dabei sinnvoller Weise in die Bereiche Fernsehen, Information, Sport, Unterhaltung und Mobil gegliedert. Eine passende Repräsentanz um den Sender in seiner Gesamtheit vorzustellen.

http://www.rtl.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE