www.AOL.de - von Routenplaner bis Videos

AOL hie? anfangs America Online und ist ein amerikanischer Onlinedienst mit dem Hauptsitz in Dulles in Virginia. Das Unternehmen wurde am 3. April 2006 gegründet und beschäftigt ungefähr 8000 Mitarbeiter. Im Bereich des Dienstleistungsgewerbes werden in erster Linie Onlinedienste angeboten. Neben einem vollwertigen Internetzugang bietet AOL auch eigene Inhalte die von den AOL Kunden genutzt werden können.

AOL ist ein Teil des Medienkonzerns Time Warner. Time Warner ist der weltweit grö?te Medienkonzern. Seit Ende 2005 ist Google Teilhaber bei AOL. Für eine Milliarde Dollar kaufte sich das Unternehmen dort ein. Zu AOL gehören noch andere bekannte Produkte aus dem Bereich Computer & Internet. Zu nennen sind hier beispielsweise Winamp, AIM, ICQ und SHOUTcast. Der Hauptsitz der deutschen Niederlassung befindet sich in Hamburg. AOL ist in Deutschland eine Verbindung mit der Bertelsmann AG eingegangen und positioniert sich seither als AOL Europe. In Hamburg finden sich daher Geschäftsleitung und Redaktion. Deutschlandweit sind es ungefähr 1200 Mitarbeiter. Diese arbeiten vor allem in Duisburg, Dessau, Erfurt und Görlitz. Dort überwiegend in Call-Centern. Das Internetangebot von AOL erreichte in Deutschland circa 5 Millionen Kunden im Monat. Der AOL-Dienst hatte ungefähr 2,6 Millionen Kunden. Mit 30 Millionen Kunden weltweit ist AOL der grö?te Internet-Anbieter. Im März 2007 wurde das komplette Internetzugangsgeschäft an Hansenet verkauft.

Die deutsche Homepage von AOL ist sehr vielseitig aufgestellt. Man hat die Möglichkeit eine Suchmaschine auf Google-Basis zu nutzen. Au?erdem gibt es Nachrichteninhalte. Die unterschiedlichen Themen sind in Blöcken zusammengefasst und finden sich im linken Bereich der Seite. Neben dem Nachrichten- und Newsbereich gibt es auch den AOL A bis Z Bereich. Dort kann man die verschiedenen Angebote von AOL nutzen. Email, Downloads und Messengerfunktionen stehen hier zur Verfügung.

http://www.aol.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE