Die Top 10 Computer-Spiele

Ego Shooter, Rollenspiele und Adventure-Games bilden die Top 10 der Computer Spiele

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden Computerspiele auch als Games bezeichnet. Dies ist dem englischen entlehnt und bezeichnet das interaktive Medium des Spiels auf einem Computer. Einem oder mehreren Spielern wird auf diesem Wege ermöglicht ein gemeinsames Spiel zu bestreiten. Natürlich haben sich die Spiele im Laufe der Jahre verändert. Die Technik hat sich immer weiter entwickelt und in Folge dessen war auch immer mehr möglich. Die Top 10 der Computer Spiele verdeutlicht immer wieder, wo die Begehrlichkeiten in einem bestimmten Moment liegen. Was ist angesagt und was wird vor allen Dingen nachgefragt bzw. gekauft?

Die Anfänge dieser Form der Freizeitgestaltung liegen schon einige Jahre zurück. Anfangs handelte es sich noch um technische Versuche die vor allem an Universitäten durchgeführt wurden. Inzwischen kann man von einer der wichtigsten Formen der Freizeitgestaltung im 21. Jahrhundert sprechen. Als erstes Computerspiel muss hier Tennis For Two vom Amerikaner William Higinbotham genannt werden. In der Folge kam es zu immer grö?eren technischen Fortschritten. Spielautomaten wurden in der Öffentlichkeit immer bekannter und förderten die Begeisterung für Computerspiele. Der eigentliche Durchbruch vollzog sich im Zuge der Einführung von Heim- und Personalcomputern. Nebenher hab es aber immer auch einen gro?en Markt für Spielkonsolen und andere Videospiele. Vor allem in den 1990er Jahren wurden diese beiden Möglichkeiten zusammengeführt und es kam zu einer teilweisen Verschmelzung der Technik. Einheitliche Speichermedien trugen dazu bei die Vermarktung zu optimieren. Spiele konnten für die verschiedenen Konsolentypen aber auch für den Personal Computer angeboten werden. Die jeweiligen Top Spiele setzen sich also auf allen Systemen durch und begeistern die User.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE