Batman Filme sowie Spiele und Kostüme im Internet

The Dark Knight im Kino und als Trailer im Internet vor dem Kinostart als Spiel spielen

Neben Superman ist Batman mit Sicherheit einer der weltweit bekanntesten Actionhelden. Die Comicfigur Batman wurde ursprünglich im Jahr 1939 von Bill Finger kreiert. Der Zeichner Bob Kane verlieh ihr in den folgenden Jahren Gestalt. Gestalterisch fanden sich in der Figur von Batman zwei andere Helden wieder. Zum einen war dies die Romanfigur Zorro, sowie die Comicfigur The Shadow. Hinter dem Batmancharakter verbirgt sich der Milliardär Bruce Wayne. Seine Figur geht auf den schottischen Freiheitskämpfer Robert the Bruce und den amerikanischen Helden Mad Anthony Wayne zurück.

Obwohl in den Vereinigten Staaten schon lange ein Held, wurde Batman in Deutschland erst wesentlich später berühmt. Erstmals erschienen in den Jahren 1953 bis 1954, alle 14 Tage, Ausgaben, die den Schwarzen Rächer zum Helden erkoren. Batman wird jedoch nicht als der totale Superheld dargestellt. Er hat Schwächen und Momente der Unsicherheit, die man beispielsweise in dieser Art von Superman nicht kennt. Au?erdem hat Batman zwei eiserne Regeln, wenn es darum geht, sich dem Verbrechen in den Weg zu stellen. Zum einen darf es niemals passieren, dass er einen Menschen tötet, wenn sich dies vermeiden lässt. Zum anderen ist er nicht in der Lage eine Schusswaffe zu benutzen, denn er wurde durch die Anwesenheit bei der Ermordung seiner Eltern dahingehend zu stark traumatisiert.

Batman geht in erster Linie in der Stadt Gotham City auf Verbrecherjagd. Trotzdem er viel Gutes für die Bewohner dieser Stadt tut, stehen ihm diese oftmals gespalten gegenüber. Er wird als Retter und Held, gleichzeitig aber auch als gesetzloser Rächer mit au?erhalb des Gesetzes stehenden Methoden angesehen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE